BioRen

DeutschEnglishEspañolFrançais

Labproduktion bei Hundsbichler

Verantwortung gegenüber der Natur

Das Firmengebäude

Das im Jahr 1999 neu errichtete Firmengebäude liegt inmitten der unverfälschten Tiroler Naturlandschaft, wo auf Almen noch in klassischer, traditioneller Arbeitsweise Käse produziert wird.

Diese ursprüngliche Natur bildet auch die Grundlage für das Hundsbichler-Naturlab – keine noch so moderne Technologie kann diese traditionellen Faktoren ersetzen. So wird zum Beispiel das Lab nur mit unbehandeltem Trinkwasser aus einer kontrollierten Bergquelle extrahiert.

Für Hundsbichler ist es eine grundlegende Verpflichtung, mit der Natur und ihren Ressourcen schonend umzugehen – sei es beim Einsatz von Energie, beim Verbrauch von Wasser oder bei der Abfallvermeidung. Dies zeigt sich auch in der Firmenphilosophie, ein Naturprodukt zu produzieren.

 

Die Produktionsstätte

Die Produktionsstätte

Alle unsere Naturlabprodukte werden ausschließlich in der Labmanufaktur in Langkampfen/Tirol hergestellt. Hier erfolgt die Anlieferung der ausgesuchten Kälbermägen, die Einlagerung im werkseigenen Tiefkühllager bei minus 20 °C und natürlich die komplette Verarbeitung – wir wissen also, was wir Ihnen verkaufen.

 

ExtraktionDer Rohstoffeinkauf

Nur jahrzehntelange Kontakte in alle Welt garantieren den Zugriff auf wirklich erstklassige Rohstoffe. Unsere Hauptlieferanten kommen aus Österreich, Neuseeland, Australien und Kanada. Diese werden von uns in regelmäßigen Abständen besucht und kontrolliert. Denn ohne gute Kontakte zu unseren Lieferanten – wie auch zu den Kunden – ist es nicht möglich, erstklassiges Lab zu produzieren.

Der Produktionsprozess

Wir arbeiten ausschließlich im Batch-Verfahren. Somit ist jede einzelne Produktionscharge in Hinblick auf Rohstoffherkunft, Produktionsdatum, Produktionsverantwortlichem etc. genauestens nachvollziehbar. Dies garantiert höchste Sicherheit im eigenen Haus, aber natürlich auch für unsere Kunden. Außerdem ist es uns dadurch möglich, Spezialwünsche unserer Kunden zu erfüllen, zum Beispiel Lab exklusiv aus Mägen einer bestimmten Region.

AbfüllungDie Versorgungssicherheit

In unseren Tiefkühlhäusern lagern immer Rohstoffe für mehrere Monate. Dies beruht nicht nur auf dem Gedanken der Versorgungssicherheit, sondern auch auf der Tatsache, dass die beste Rohstoffqualität (z. B. „1st Grade Mägen" aus Neuseeland oder Australien) nur drei Monate im Jahr verfügbar ist.

Die Produktionssicherheit

Bereits lange vor der gesetzlichen Verpflichtung wurde ein entsprechendes HACCP-Konzept in unsere Produktionsprozesse implementiert.

2005 wurde das Unternehmen Hundsbichler als erster Naturlabhersteller nach ISO 22000 zertifiziert.
Seit März 2016 ist Hundsbichler nun ISO 9001:2015-zertifiziert, selbstverständlich auch inklusive HACCP-Zertifizierung.

Um den Ansprüchen von Muslimen Rechnung tragen zu können, haben wir unser Naturlab sogar von zwei unabhängigen Instituten halal-zertifizieren lassen.

Die Kontrolle

In unserem bestens ausgestatteten Betriebslabor werden ständig alle wesentlichen Parameter der Produktion und unserer Produkte kontrolliert. Zusätzlich dazu arbeiten wir aber auch mit führenden Untersuchungsinstituten in ganz Europa zusammen, um unsere Standards laufend zu überprüfen und weiter zu entwickeln.

Die Produktionsschritte

Alle unsere Produktionsschritte sind darauf abgestimmt, das Naturprodukt Lab und die wertvollen Enzymkomplexe so schonend wie irgend möglich zu behandeln. Die üblicherweise eingesetzten Vakuumdrehfilter werden bei uns auf Grund der starken Oxydation nicht verwendet. Desgleichen verzichten wir auch zu 100 % auf chromatographische Trennung und Konzentration der Enzyme Chymosin und Pepsin. Gentechnik ist für uns heute und auch in Zukunft überhaupt kein Thema.

 

Die Natur des Labs

Für uns gehören Käse und natürliches Lab untrennbar zusammen. Kein Labersatzstoff ist auch nur annähernd in der Lage, die vielfältigen Enzymkompositionen von Naturlab zu ersetzen – „im Magen ist alles enthalten, was der Käser braucht“.

Speziell für die Erzeuger von Bioprodukten arbeiten wir eng mit wesentlichen Instituten (wie z. B. Austria Bio Garantie, InfoXgen) zusammen, um speziell auch in diesem Bereich garantierte Produktqualität bieten zu können.